Warum Cryotherapie?


Die Cryotherapie ist eine Therapieform mittels Kälte. Sie kann zum Beispiel eingesetzt werden bei Schmerzen wie Rheuma, Arthrose aber auch zu Muskelregeneration nach dem Sport oder zur Reduzierung von Cellulite. Da die Effekte sehr vielfältig sind, birgt die Cryotherapie viele Gründe um eine Anwendung durchzuführen. Von einer beschleunigten Regeneration der Muskeln, über die Straffung des Gewebes bis hin zur Schmerzlinderung. Die Motivation der Cryotherapie ist vielseitig und es gilt: Je mehr Anwendungen in der EISSAUNA durchgeführt werden, desto besser kann das Ergebnis sein.

Muskelregeneration durch Cryotherapie 

Eine Anwendung der EISSAUNA bewirkt eine bis zu 50% schnellere Regeneration des Muskelkaters als eine Regeneration ohne Anwendung mit Hilfe der Cryotherapie.
Vereine der deutschen Fußball- sowie Handballbundesliga, spanische Fußballigsten aber auch die amerikanische Profiliga NFL habe die Cryotherapie bereits im Einsatz.

Die Vereine nutzen die Therapie nicht nur zur Regeneration, auch kann diese zur Leistungssteigerung und zur schnelleren Behandlung von Verletzungen bei den Sportlern helfen. Durch eine EISSAUNA Sitzung werden die Muskeln extrem mit Sauerstoff angereichert und Endzündungsstoffe können schneller abtransportiert werden. Der Einsatz der Cryotherapie wird auch „legales Doping“ genannt.

Mit der Cryotherapie zur Cellulitereduktion

Die Cryotherapie ist der Trend in Hollywood. Egal ob in der klassischen Kältekammer bei etwa -110° C oder in der modernsten Variante der EISSAUNA bei etwa -160° C. Die Bereiche Beauty, Spa und Wellness verwenden die Cryotherapie bereits vielseitig.

Es gibt zahlreiche Verfahren und Cremes, welche gegen Cellulite wirken sollen, die Erfolge lassen jedoch meist auf sich warten. Bei der Cryotherapie mit Hilfe der EISSAUNA können diese Erfolge jedoch schnell zu sehen sein. Die Kälte kurbelt den Fettstoffwechsel an und kann dadurch die Steigerung der reduzierten Fettdurchblutung fördern.

Nach einer zweimonatigen Kur mit täglichen Cryotherapie Anwendungen kann sich bereits eine Reduktion der unliebsamen Dellen sichtbar machen. Regelmäßige Anwendungen können somit helfen, das erschlaffte Gewebe zu festigen. Hier findet ein modernes Bodyshaping statt.

Cryotherapie kann Krankheiten und Schmerzen lindern

Die Auswirkung der Extremkälte auf den Körper und auf bestimmte Erkrankungen werden bereits seit den 80er Jahren erforscht. Erkrankungen aus rheumatischen Kreisen wurden in vielseitigen Studien zur Cryotherapie unter Gesichtspunkten verschiedenster Auswirkungen untersucht.Weitere Studien wurden u.a. zu den Themen Psoriasis (Schuppenflechte), Neurodermitis, Schmerzen und Knochenheilung veröffentlicht.

Somit kann die Cryotherapie auch nach Verletzungen wie Prellungen oder Verstauchungen eine Schmerzreduktion hervorrufen. Bei Neurodermitis kann die Cryotherapie nach etwa 2 täglichen EISSAUNA Anwendungen einen deutlichen Rückgang hinsichtlich des Juckreizes und des Hauterscheinungsbildes bewirken. Die Cryotherapie kann somit die oftmals stark eingeschränkte Lebensqualität verbessern.

Die Eissauna für die Ganzkörperbehandlung mit Extremkälte

Helfen Sie Ihren Kunden mit der Cryotherapie

Optimieren Sie die Regeneration Ihrer Kunden durch die Kraft der Kälte und maximieren Sie die Lebensqualität mit der Hilfe EISSAUNA. Überzeugen Sie sich selbst über die Wirkung dieser modernen Behandlungsform. Wir beraten Sie gern bei einem persönlichen Gespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Firma oder Privat *

Vollständiger Name *

Adresse *

PLZ, Ort *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Telefonnummer *

Ihre Handynummer

Ihre Homepage

 

Mit dem Abschicken des Formulars habe ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.

* Pflichtfelder

Kryotherapie bei erlesenen Adressen im Einsatz.